Häufig gestellte Fragen zu Domains

In diesem Artikel möchten wir dir mit den häufigsten Fragen und Herausforderungen rund um Domains helfen. 

Inhaltsangabe


Basiswissen

Wenn du Probleme mit einer Domain hast und keine Lösung in diesem Artikel findest, dann schreibe uns bitte eine Mail an den Support. Für jedes Problem mit einer Domain kann es unterschiedliche Gründe und Lösungswege geben. 

In Sitejet hast du verschiedene Möglichkeiten, mit Domains zu arbeiten. Du kannst: 

Viele Domaininhaber und Personen/Unternehmen, die eine Domain registrieren wollen, wissen nicht, dass es in vielen Fällen Sperrfristen für bestimmte Domain-Endungen gibt. Wir empfehlen dir unbedingt diesen Artikel mit weiteren Informationen und speziellen Einschränkungen zu lesen. 

Wir haben dir hier die wichtigsten Begriffe rund um Domains und DNS-Einstellungen zusammengefasst und erklärt, damit du dich zurechtfindest: 

  • A-Record: Ein A-Record verweist eine Domain oder Subdomain auf eine IP-Adresse. 
  • CNAME(-Record): Ein CNAME-Eintrag gibt an, dass ein Domainname ein Alias für einen anderen ist.
  • DNS: DNS übersetzt lesbare Domainnamen in IP-Adressen. Wenn du eine Domain bei einem externen Anbieter verwendest, musst du die DNS-Einstellungen anpassen, damit diese zu Sitejet leiten. 
  • IP-Adresse: Deine IP-Adresse ist eine eindeutige Zahlenfolge, die dein Gerät oder deinen Server im Internet eindeutig identifiziert. Da Zahlen schwerer zu merken sind, werden dafür Domains verwendet. DNS-Server oder Nameserver sind erforderlich, damit Browser die Domains in IP-Adressen umwandeln können.
  • Hauptdomain: Deine Hauptdomain ist die Domain, die du als primäre Domain verwendest, wenn du mehrer Domains für dieselbe Website hast. Alle anderen Domains leiten dann quasi auf diese Domain um. Dies ist unter anderem für Suchmaschinenoptimierungen wichtig. Die Hauptdomain kannst du natürlich jederzeit wechseln. 
  • Subdomain: Eine Subdomain ist ein Präfix deiner Domain. Es leitet auf bestimmte Seiten auf deiner Website weiter. Bei Sitejet sind zum Beispiel help.sitejet.io und partner.sitejet.io Subdomains von sitejet.io.
  • TLD: TLD bedeutet Top-Level-Domain und ist auch als Domain-Erweiterung bekannt. Eine TLD ist der allgemeinste Teil einer Internetadresse. Die TLD folgt immer auf den letzten Punkt einer URL. Die Endungen .com, .org und .net sind zum Beispiel TLDs. Es gibt aber auch TLDs, die zweigeteilt sind, z. B. .co.uk.
  • Who.is: Ein öffentliches Verzeichnis von Internet-Datensätzen, das Informationen über alle registrierten Domänen enthält, einschließlich der Kontaktinformationen des Eigentümers, der Verfügbarkeit und des Registrators.
  • SSL: Das SSL-Zertifikat ist ein digitaler Datensatz, der deiner Website im Netz Authentizität verleiht. Wenn es auf einem Webserver installiert ist, aktiviert es das Sicherheitsschloss und das https-Protokoll und ermöglicht sichere Verbindungen von einem Webserver zu einem Browser. Ein SSL-Zertifikat ist absoluter Standard im World Wide Web.
  • Nameserver: Ein Nameserver ist ein spezialisierter Server, der einem Browser mitteilt, welche Website er aufrufen soll, wenn dein Domainname in die Adressleiste eingegeben wird. Wenn du eine Domain von einem Drittanbieter erworben hast, solltest du für deine Nameserver die Standardeinstellungen deines Anbieters beibehalten.

Dauer einer Domain-Verifizierung

Wenn du bei uns eine Domain registrierst, musst du im Zuge dessen verifizieren, dass du der Besitzer der Domain bist. Damit die Registrierung komplett abgeschlossen werden kann, muss die Domain bei der Registrierung vollständig verifiziert werden. Das passiert in der Regel automatisch innerhalb weniger Stunden via Mail. Die ICANN, die die Registrierung versendet, schickt dir automatisch eine Mail. Schau bitte auch im Spam-Ordner nach, denn dort landen gerne solche Mails. 

Wenn du deine Domain nicht verifizierst, passiert erstmal nichts und du kannst die Domain zwar nutzen. Leider wird dann aber nach 14 Tagen die Domain deaktiviert und deine Website ist nicht erreichbar. Wir empfehlen dir also unbedingt erstmal diesen Prozess abzuschließen. Wenn du weitere Fragen dazu hast, schreib uns eine Mail. 


Häufige Probleme bei Domains

Warnung: Egal was du tust oder was das Problem ist, lösche oder änder bitte niemals die Nameserver-Einträge bei deiner Domain. Es sei denn, du weißt, was du tust. Und selbst dann kann es sein, dass wir dir nicht helfen können, wenn wir dadurch keinen Zugang mehr zur Domain bekommen. 

Dieser Artikel soll dir helfen, die häufigsten Probleme zu lösen. Wenn du dir aber sehr unsicher bist, dann schreibe uns lieber vorher eine Mail mit der Website ID, dem Domainnamen und dem Problem, dass du lösen möchtest. 

Domain ist bei Sitejet registriert

Du hast deine Domain bei Sitejet registriert und die Website veröffentlicht, aber die Website ist nicht online oder zeigt nicht die aktuelle Version? Gehen wir die häufigsten Gründe durch, warum das so sein kann: 

  • Die Server brauchen eventuell noch etwas Zeit, um sich zu aktualisieren. Gib ihnen 24 Stunden Zeit. Kontaktiere uns gerne, wenn sich bis dahin das Problem nicht gelöst hat.
  • Neu registrierte Domains müssen in der Regel verifiziert werden. Wenn du innerhalb der 24 Stunden nach der Registrierung keine Mail bekommen hast und dir unsicher bist, dann kontaktiere uns.
  • Hast du auch wirklich die Website "veröffentlicht"? Oder vielleicht verklickt? Checke bitte nochmal den Domain Manager. Falls ja, kann es sein, dass nur die SSL-Zertifizierung noch nicht abgeschlossen ist. Die Verifizierung kann sogar bis zu 48 Stunden dauern! 
  • Wenn du immer noch die "alte Version" einer Website siehst, dann lösche bitte einmal deinen Browser-Cache vollständig und lade die Seite neu.
  • Ist es dir möglich die DNS-Einstellungen zu öffnen und einzusehen? Falls nicht, dann schreibe uns bitte eine Mail mit deiner Website ID, dem Domain Namen und weiteren Informationen. Bitte gib uns auch Bescheid, wann du die Domain registrieren wolltest und ob du schon eine Mail von der ICANN zur Verifizierung bekommen hast. 
  • Sind die DNS-Einstellungen auch wirklich korrekt? Schau am Besten noch einmal nach! Doppelt hält besser! Öffne die DNS-Einstellungen und vergleich die A-Records und den CNAME wie hier beschrieben. Falls sie nicht korrekt sind, dann aktualisiere sie. Bitte beachte, dass Änderungen ein paar Minuten in Anspruch nehmen können.
  • Hast du AAAA-Records in den Einstellungen? Speicher sie dir separat ab und lösche sie dann aus den Einstellungen. 
  • Wenn du die A-Records und CNAMES einträgst, achte bitte darauf, dass du "@" bzw. "www" einträgst beim Wert oder das Feld leer lässt. Trage nicht die komplette Domain ein. Das übernimmt der Domain Manager. 
  • Hast du mehrere A-Records, die alle zu unterschiedlichen Server zeigen? Bitte entferne alle A-Records und trage unsere nach, wie hier beschrieben. Wenn du dir unsicher bist, schreibe uns bitte eine Mail.

Domain wird zu Sitejet transferiert

Du hast eine Website zu Sitejet transferiert, aber die Seite ist nicht online oder zeigt einen Fehler an? Gehen wir die häufigsten Gründe durch, warum das so sein kann: 

  • Die Server brauchen eventuell noch etwas Zeit, um sich zu aktualisieren. Gib ihnen 24 Stunden Zeit. Kontaktiere uns gerne, wenn sich bis dahin das Problem nicht gelöst hat.
  • In seltenen Fällen und bei bestimmten Domains kann ein Domaintransfer länger als ein paar Minuten dauern. In einigen Fällen sogar mehrere Tage. Dies hängt von der Domain-Endung und den Domain-Providern ab. Wenn du dich vergewissern möchtest, ob der Transfer einer Domain angestoßen wurde und alles seinen geregelten Lauf nimmt, kontaktiere uns gerne über die Support-Mail. Schaue aber bitte vorher hier (Artikel: Domain Preise und Einschränkungen) vorbei für weitere Informationen zu deiner Domain. 
  • Hast du auch wirklich die Website "veröffentlicht"? Oder vielleicht verklickt? Checke bitte nochmal den Domain Manager. Falls ja, kann es sein, dass nur die SSL-Zertifizierung noch nicht abgeschlossen ist. Die Verifizierung kann sogar bis zu 48 Stunden dauern! 
  • Wenn du immer noch die "alte Version" einer Website siehst, dann lösche bitte einmal deinen Browser-Cache vollständig und lade die Seite neu.
  • Ist es dir möglich die DNS-Einstellungen zu öffnen und einzusehen? Falls nicht, dann schreibe uns bitte eine Mail mit deiner Website ID, dem Domain Namen und weiteren Informationen. Bitte gib uns auch Bescheid, wann du die Domain registrieren wolltest und ob du schon eine Mail von der ICANN zur Verifizierung bekommen hast. 
  • Sind die DNS-Einstellungen auch wirklich korrekt? Schau am Besten noch einmal nach! Doppelt hält besser! Öffne die DNS-Einstellungen und vergleich die A-Records und den CNAME wie hier beschrieben. Falls sie nicht korrekt sind, dann aktualisiere sie. Bitte beachte, dass Änderungen ein paar Minuten in Anspruch nehmen können.
  • Hast du AAAA-Records in den Einstellungen? Speicher sie dir separat ab und lösche sie dann aus den Einstellungen. 
  • Wenn du die A-Records und CNAMES einträgst, achte bitte darauf, dass du "@" bzw. "www" einträgst beim Wert oder das Feld leer lässt. Trage nicht die komplette Domain ein. Das übernimmt der Domain Manager. 
  • Hast du mehrere A-Records, die alle zu unterschiedlichen Server zeigen? Bitte entferne alle A-Records und trage unsere nach, wie hier beschrieben. Wenn du dir unsicher bist, schreibe uns bitte eine Mail.

Domain liegt bei einem Drittanbieter

Du hast eine Domain bei einem anderen Provider und möchtest diese auf Sitejet zeigen, aber das funktioniert nicht? Gehen wir die häufigsten Gründe durch, warum das so sein kann: 

Hinweis: Bitte beachte, dass unser Support bei einem Drittanbieter sehr stark limitiert ist. Das Beste ist, wenn du den Support des Providers anschreibst, bevor du uns hinzuziehst. 
  • Die Server brauchen eventuell noch etwas Zeit, um sich zu aktualisieren. Gib ihnen 24 Stunden Zeit. Kontaktiere uns gerne, wenn sich bis dahin das Problem nicht gelöst hat.
  • Hast du auch wirklich die Website "veröffentlicht"? Oder vielleicht verklickt? Checke bitte nochmal den Domain Manager. Falls ja, kann es sein, dass nur die SSL-Zertifizierung noch nicht abgeschlossen ist. Die Verifizierung kann sogar bis zu 48 Stunden dauern! 
  • Wenn du immer noch die "alte Version" einer Website siehst, dann lösche bitte einmal deinen Browser-Cache vollständig und lade die Seite neu.
  • Sind die DNS-Einstellungen auch wirklich korrekt? Schau am Besten noch einmal nach! Doppelt hält besser! Öffne die DNS-Einstellungen und vergleich die A-Records und den CNAME wie hier beschrieben. Falls sie nicht korrekt sind, dann aktualisiere sie. Bitte beachte, dass Änderungen ein paar Minuten in Anspruch nehmen können.
  • Bitte schau nochmal genau nach, ob nicht doch noch alte A-Records oder CNAMEs in den Einstellungen zu finden sind. 

Die Subdomain funktioniert nicht

Wenn du eine Subdomain eingerichtet hast, bitte prüfe zunächst die DNS-Einstellungen und dann das Setup im Website Builder. Wie du eine Subdomain einrichtest, findest du in diesem Artikel. Wenn trotzdem die Subdomain nicht funktioniert, kontaktiere uns gerne über den Mail-Support. Nenne uns dazu bitte unbedingt die Website ID und die Subdomain, die du einrichten möchtest. 


Die SSL-Zertifizierung funktioniert nicht

Es kann verschiedene Gründe haben, warum die SSL-Zertifizierung nicht funktioniert. Grundsätzlich empfiehlt es sich 24 Stunden nach der letzten Änderung mit einzuplanen. 

Die häufigsten Gründe, warum das SS-Zertifikat nicht verfügbar ist: 

  • Falsche DNS-Einstellungen: Wenn du falsche DNS-Einstellungen verwendest, kann die Zertifizierung nicht durchgeführt werden. Bitte überprüfe die Einstellungen und warte 24 Stunden, damit die Änderungen übernommen werden können.
  • Änderungen an den DNS-Einstellungen: Wenn du zwischenzeitlich Änderungen an den DNS-Einstellungen einer Domain vorgenommen haben, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis das SSL-Zertifikat wieder verfügbar ist. 
  • Mehr als ein SSL-Zertifikat aktiviert: Auch das kann passieren. Wenn du deine Domain bei einem anderen Provider hostest, überprüfe bitte, ob du dort auch ein SSL-Zertifikat aktiviert hast. Deaktiviere dieses bitte und warte 24 Stunden.

Wenn du nach 24 Stunden keine Änderung wahr nimmst, dann kontaktiere uns bitte über die Support-Mail. Bitte teile uns den Domainnamen, die Website ID und alle Details mit, was du aktuell schon ausprobiert hast. Wenn du eine Domain bei einem anderen Anbieter hast, benötigen wir außerdem einen Screenshot der kompletten DNS-Einstellungen. 


Domains mit Umlauten (IDN)

Sonderzeichen in Domains werden von den aktuellen DNS nicht unterstützt. Deshalb musst du eine Domain in die weltweilt einheitliche Form namens ASCII umwandeln. Bei Sitejet brauchst du die Sonderzeichen-Domain nicht selbst umwandeln. Füge die Domain einfach in das Suchfeld mit diakritischen Zeichen ein und Sitejet wandelt sie automatisch für dich in den sogenannten "Punycode" um. Wenn du sehen möchtest, wie die die Domain nach der Umwandlung aussieht, schau dir das gerne im Punycode-Konverter (oder IDN-Konverter) an. 
Auch wenn die umgewandelte Version der Domain anders aussieht, kannst du die IDN weiterhin für die Suche im Browser verwenden.

Diese Funktioen sind für dich nicht verfügbar?

Diese Funktionen aktuell exklusiv für Sitejet Studio verfügbar. Sofern du den Sitejet Builder über cPanel oder Plesk benutzt, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Funktion für dich auf anderem Wege umgesetzt wird. Solltest du Fragen dazu haben oder Hilfe bei einer alternativen Umsetzung, kontaktiere bitte den Support der jeweiligen Plattform.


Werde ein Teil unserer Community!

Tausche dich mit anderen Webdesignern über aktuelle Entwicklungen, Tipps und Tricks aus und präsentiere deine Lieblingsseiten. Hole dir Feedback und sprich mit uns über Funktionen, die du dir für Sitejet wünschst. Hier gelangst du direkt zur Sitejetters Community.