Detail View

Der Detail View zeigt alle Informationen zu einer Website und dem Kunden. In diesem Artikel erklären wir dir die einzelnen Funktionen.

Inhaltsangabe


Basiswissen

Im Detail View findest du alle Informationen zur Website und dem Kunden. Die linke Seite zeigt "statische" Informationen wie z. B. Kundendaten (Name, Ansprechpartner, Kontaktdaten etc.) während die rechte Seite "dynamisch" ist und sich mit dem Fortschritt der Website verändert.


Die Sidebar dient der einfachen Navigation zwischen den Ansichten im Projektmanagement von Sitejet. Sie ist standardmäßig eingeklappt um möglichst wenig Platz einzunehmen.


Kundendaten

Oben links findest du die Kundendaten. Hier hast du zwei verschiedene Ansichts-Modi: Eine Zusammenfassung und eine ausführliche Darstellung, welche du dir anzeigen lassen kannst, indem du auf "+ Mehr anzeigen" klickst.

Die Zusammenfassung zeigt dir:

  • Kundenname
  • Hauptdomain bzw. Vorschau-Website-URL
  • Unternehmensnamen
  • Kontaktperson
  • Telefonnummer
  • Sprache
  • E-Mail-Adresse

In der ausführlichen Ansicht stehen dir außerdem folgende Informationen zur Verfügung:

  • Unternehmensinhaber
  • Handynummer
  • Adresse des Unternehmens
  • zusätzliche, optionale E-Mail-Adressen
  • JSON Metadaten.

Das Ausblenden stellt sicher, dass du alle relevante Informationen auf einem Screen siehst. Sämtliche Kundendaten können jederzeit angepasst werden, indem auf das Stift-Icon geklickt wird. Dieses wird automatisch eingeblendet, sobald man mit der Maus über die zu ändernde Kundeninformation fährt. Per Klick auf das Stift-Icon bei der Domain/Vorschau-Website-URL gelangt man in den Domain Manager, wo sämtliche Domains verwaltet werden können.

Per Klick auf Telefonnummern kannst du diese automatisch anrufen, sofern auf dem von dir genutzten Gerät ein Programm installiert ist, welches das Anrufen unterstützt. Ein Klick auf die E-Mail-Adresse öffnet direkt den "E-Mail verfassen" Dialog, sodass du nicht extra in eine andere Ansicht wechseln musst.


Notizen

Im Notizfeld direkt unter den Kundendaten kannst du sämtliche Notizen hinterlegen, die permanent wichtig sind. Hierbei könnte es sich beispielsweise um generelle Informationen wie die gewünschte Ansprache ("Du" / "Sie"), bevorzugte Zeiten, zu denen der Kunde kontaktiert werden möchte, etc. handeln. Selbstverständlich kannst du hier auch Links hinterlegen. Diese können anschließend direkt per Klick in einem neuen Tab aufgerufen werden, ohne dass der Link umständlich markiert und in die Adresszeile des Browsers eingefügt werden muss.

Bearbeiten kannst du die Notizen, indem du einfach in das Feld klickst. Anschließend bestätigst du die Änderungen per Klick auf "Speichern".


Statistiken

Unter Statistiken wird dir eine Auswahl an Statistiken zur Website angezeigt, sobald diese veröffentlicht wurde. Das ist vor allem dann interessant, wenn dein Kunde den Sinn seiner Website anzweifelt und du noch während des Gesprächs anhand der Statistiken den Kunden von deiner tollen Leistung überzeugen kannst.

Mehr über die von Sitejet erfassten Daten für die Statistiken erfährst du in unserem Hilfeartikel über Website-Statistiken in Sitejet.


Workflow-Leiste

Die Workflow-Leiste ist das zentrale Element, das dich Schritt für Schritt durch den Erstellungsprozess führt. Der Button rechts am Ende der Leiste führt immer zum nächsten Status im Prozess mit der Möglichkeit, eine Fälligkeit zu hinterlegen und die Website einem Teammitglied zuzuweisen. Abhängig vom Status der Website findest du hier die wichtigsten Aktionen-Buttons. Unter Aktionen sind alle Features rund um die Website hinterlegt, wie den automatischen Website-Check, der dich bei der Qualitätssicherung deiner Website unterstützt. Links daneben kannst du auf das Kundenportal und alle damit verbundenen Features, wie z. B. das Feedback Tool für onpage Kommentare, zugreifen. Das Symbol mit dem Haus zeigt, wie du deinem Kunden Zugang zu seinem eigenen Kundenportal gibst

Ganz links wird das Teammitglied angezeigt, dem die Website zum aktuellen Zeitpunkt zugewiesen ist. Sollte ein Fälligkeitsdatum festgelegt worden sein, wird dieses daneben dargestellt. Ein graues Datum zeigt an, dass das Datum in der Zukunft liegt. Ein rotes Datum bedeutet, dass das Fälligkeitsdatum in der Vergangenheit liegt und vermutlich Handlungsbedarf besteht.  Daneben wird der Status der Website und das Time Tracking angezeigt. 


To-dos

Unter To-dos verwaltest du alle projektbezogenen To-dos. Hier werden dir sowohl die To-dos, die über das Feedback-Tool von deinem Kunden angelegt wurden, wie auch die To-dos, die du und dein Team angelegt haben, angezeigt. 

Sämtliche To-dos können abgehakt und damit als "erledigt" markiert werden, indem man auf den ganz linken Kreis klickt. Per Klick auf einen leeren Stern kann ein To-do eine "hohe Priorität" zugewiesen bekommen. Dadurch färbt sich der Stern gelb und über den "Priorität" Filter lässt sich nach solchen To-dos filtern.

In der Spalte "VON" wird das Team Mitglied angegeben, das diese To-do erstellt hat. Ein Klick auf die Beschreibung klappt diese aus, sofern sie länger als eine Zeile sein sollte. Sollten Links zu Websites in der To-do Beschreibung hinterlegt sein, werden diese per Klick direkt aufgerufen ohne, dass die Beschreibung ausgeklappt wird. Beschreibungen können nachträglich angepasst werden, indem du auf das Stift-Icon klickst. Das Stift-Icon wird dir angezeigt, sobald du mit der Maus über den Beschreibungstext fährst. 

Neben der Beschreibung in der Mitte wird das Fälligkeitsdatum angegeben:

  • graue Datumsangaben liegen in der Zukunft
  • blaue Datumsangaben sind "heute" fällig und
  • rote Datumsangaben liegen in der Vergangenheit, sind damit überfällig und sollten als erstes angegangen werden.

So hast du anhand der Farbe immer einen schnellen Überblick. Zusätzlich kannst du aber auch die Filter "Fällig ab" und "Fällig bis" nutzen, um die To-dos Liste einzugrenzen. Sollte kein Fälligkeitsdatum angezeigt werden, wurde bei der Erstellung der To-do kein Fälligkeitsdatum festgelegt. Das ist vor allem beim Feedback-Tool der Fall. Solltest du nachträglich ein Fälligkeitsdatum festlegen wollen, kannst du das per Klick auf das Stift-Icon erreichen.

Ganz rechts, in der "AN" Spalte, findest du die Person, der die To-do zugewiesen wurde. Hierdurch wird die To-do dem User in der Manager Ansicht angezeigt. 

Unter der To-dos Liste kannst du festlegen, wie viele To-dos pro "Seite" angezeigt werden. Dir wird auch die Gesamtanzahl der projektbezogenen To-dos angezeigt. Daneben kannst du zu den einzelnen Seiten springen.


Nachrichten

Der Bereich Nachrichten zeigt alle E-Mails, internen Kommentare und Updates zur Website und dokumentiert die Kundenhistorie. Über die Filter oben lässt du dir ausschließlich die für dich relevanten Einträge anzeigen. Per Klick auf "Neu" legst du eine neue Nachricht an. Dabei entscheidest du zwischen "interner" und "externer" Kommunikation. Interne Kommunikation wird z. B. genutzt, um Teammitglieder um Hilfe zu bitten. Externe Nachrichten sind z. B. Nachrichten vom Kunden, die sich per Telefon gemeldet haben. Außerdem hast du von hier aus die Möglichkeit, deinem Kunden eine E-Mail aus Sitejet zu schreiben, sobald diese entsprechend eingerichtet wurde. Automatisch vom System generierte Benachrichtigungen werden ebenfalls im Abschnitt "Nachrichten" angezeigt.

Auch Nachrichten können als "erledigt" markiert werden. So behältst du immer den Überblick, was bereits getan wurde. Des Weiteren kannst du, ähnlich wie bei To-dos, über das Stern-Icon Nachrichten als "wichtig" markieren. So lassen sich später wichtige Nachrichten vom Kunden schneller wiederfinden. Das bietet sich an, wenn der Kunde dir während des Erstellungsprozesses der Website z. B. zukünftig gewünschte DNS Einträge mitteilt. Da die Website noch nicht live und die Domain ggf. noch nicht registriert wurde, kannst du mit den Daten aktuell nichts anfangen, du kannst sie aber später einfach mit dem "Nur wichtige Nachrichten" Filter unter "Mehr Filter" finden.

Unter "KANAL" wird dir angezeigt, woher die Nachricht kommt. So kannst du z. B. nach dem Kanal "Intern" filtern, wenn du dir nur interne Nachrichten anzeigen lassen willst. 

Folgende Filter stehen zur Auswahl:

  • Nachricht an den Kunden
  • Nachricht vom Kunden
  • System
  • Kundenportal
  • Kundendaten geändert
  • Intern
  • Extern

"VON" gibt an wer die Nachricht angelegt hat und "AN" gibt an, wem die Website zu diesem Zeitpunkt zugewiesen war. So können Zuständigkeiten auch nachträglich transparent gehalten werden. Unter Datum wird das Erstellungsdatum der Nachricht angegeben. Daneben findest du den Inhalt der Nachricht. Ein Klick auf diesen Inhalt klappt ihn aus, wodurch du 1. die gesamte Nachricht siehst und 2. erfährst, zu wann die Website zum Zeitpunkt der Erstellung der jeweiligen Nachricht fällig war. Die gesamte Nachricht wird dir außerdem angezeigt, wenn du mit der Maus über die Nachricht fährst.

Unter "Status" findest du den Website-Status zum Zeitpunkt der Erstellung der Nachricht.

Wie auch bei den To-dos befinden sich unter der Nachrichtenliste die Angaben zur Anzahl an Einträgen je Seite, die Gesamtanzahl aller Einträge, die Möglichkeit, von Seite zu Seite zu springen, und die Seitenangabe sowie Gesamt-Seitenanzahl.


Werde ein Teil unserer Community!

Tausche dich mit anderen Webdesignern über aktuelle Entwicklungen, Tipps und Tricks aus und zeige deine Lieblingsseiten. Hole dir Ratschläge und sprich mit uns über mögliche Funktionen, die du dir für Sitejet wünschst. Hier gelangst du direkt auf unsere Community. Wenn du Hilfe bei deinem Slack-Account benötigst, schreib uns eine E-Mail an help@sitejet.io .  

Zurück zum Anfang

Hilfe benötigt? Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen